Hotel Europa - Außenansicht
  • Hotel Europa - Cortina im Winter
  • Hotel Europa - Panorama
  • Hotel Europa - Außenansicht

Das Tal

Cortina liegt im Ampezzo- Tal, welches Teil des Nationalparks der Dolomiten ist, in dem man noch Adler, Murmeltiere, Steinböcke und Rehe bewundern kann. Die Ruhe dieser Täler wird von hohen Gipfeln beherrscht und von wilden Gebirgsbächen durchquert. Es gibt unzählige Berghütten, die man nach einer erholsamen Wanderung erreichen kann und zahlreiche Naturpfade und Klettergärten für begeisterte Free- Climber.

Lage

In dem exklusiven Ort Cortina d’Ampezzo liegt das historische 4-Sterne- Hotel Europa ganz in der Nähe der Fußgängerzone und der Talstation der Seilbahn Faloria. Das Hotel ist die ideale Lösung für einen Luxusaufenthalt im Herzen der Dolomiten.

Das Hotel Europa liegt nur einige Minuten von den vornehmen Straßen Cortinas entfernt, die von berühmten Antiquitätengeschäften, Kunstgalerien und schicken Boutiquen gesäumt sind; es liegt außerdem bequem, um die wichtigsten Museen, den Busbahnhof, die Liftanlagen und die Sportbekleidungsgeschäfte zu erreichen.

Die kosmopolitische Königin

Cortina wird aufgrund ihrer lebhaften Kultur und Mondänität die "Königin der Dolomiten" genannt. Diese lebhafte und supermoderne kleine Stadt ist ein berühmter Schauplatz für sportliche Veranstaltungen und ein beliebter Treffpunkt des internationalen Jet Sets. Mit der Eröffnung des PalaInfiniti und des Kongresszentrums “Alexander Girardi Hall” ist Cortina zu einem wichtigen Mittelpunkt für Konzerte, Musikveranstaltungen, Tagungen und Konferenzen geworden, an denen die aus allen Himmelsrichtungen kommende Prominenz teilnimmt. Ein weiterer Aspekt, der den kosmopolitischen Charakter dieses schicken und exklusiven kleinen Zentrums erhöht.

Die Dolomiten

Cortina liegt mitten in den Dolomiten, einer der schönsten Gebirgslandschaften der Welt, die jeden Reisenden in ihren Bann zieht. Die von der Unesco zum “Weltnaturerbe”erklärten Dolomiten setzen sich aus herrlichen über 2000 Meter hohen Gipfeln zusammen, die sich dank zahlreicher fantastischer Wanderrouten für herrliche Trekkingtouren und Rundfahrten mit dem Mountain Bike anbieten. Die Wiesen, Wälder und Seen, die sich im Sommer auf zauberhafte Weise den Wechsel geben, weichen im Winter der Faszination der schier endlosen Skipisten, die auf hervorragende Weise durch die Liftanlagen des Skigebiets Dolomiti Superski miteinander verbunden sind. Die kilometerlangen supergepflegten, abgesicherten und gleichzeitig aufregenden Pisten bieten sich deshalb optimal zum Austragen der berühmten Weltmeisterschaften an.




Wie Sie uns erreichen

Drucken Sie den Lageplan im PDF-Format

Wenn Sie keine PDF- Dokumente öffnen können, dann laden Sie Acrobat Reader aus dem Internet herunter.

Mit dem Auto

Von Süden kommend erreichen Sie Cortina d'Ampezzo über die Autobahn A27 Venedig - Belluno und über die Staatsstraße SS 51 d'Alemagna. Von Venedig aus dauert die Fahrt zirka 2 Stunden. Von Norden kommend befahren Sie die Brenner-Autobahn A22 bis zur Ausfahrt Brixen und begeben sich dort auf die Staatstraße in Richtung Toblach. Von Brixen aus erreicht man Cortina in etwa 1 Stunde.

Mit dem Zug

Der nächste Bahnhof ist in Calalzo di Cadore - in 35 km Entfernung – und wird von der Zuglinie Venedig S. Lucia - Calalzo di Cadore befahren. Vom Bahnhof fahren regelmäßig Busse im Einklang mit den Zugverbindungen bis nach Cortina.

Mit dem Flugzeug

Die nächsten Flughäfen sind:
· Treviso, 127 km
· Venedig, 162 km
· Verona, 260 km
· Innsbruck (Österreich), 156 km

Die Flughäfen von Venedig und Treviso sind mit den jeweiligen Bahnhöfen verbunden, von denen mehrere Linienbusse bis nach Cortina fahren.

Es besteht außerdem die Möglichkeit, vom Flughafen in Venedig mit Helikoptern für 5-6 Personen Cortina zu erreichen

check Reservieren Sie Sofort check